Pflichtsieg mit wenig Glanz Kommentare deaktiviert für Pflichtsieg mit wenig Glanz

Posted 16 März, 2010 in Jugend

U18 Basketball-Bezirksklasse

TSV Eggolsheim – TS Lichtenfels
Pflichtsieg mit wenig Glanz

Erfreulicherweise annähernd in Vollbesetzung traten die Lichtenfelser zu ihrem letzten Auswärtsspiel in Eggolsheim, dem Team, das noch kein Spiel regulär gewonnen hatte, an.

Offenbar geschockt durch die frühe Verletzung des gerade erst von seinem Handbruch wieder genesenen Lenni Gärtner taten sich die Turner zunächst sehr schwer, die körperlich starke Abwehr der Gastgeber zu umspielen, nur wenige Fastbreaks konnten abgeschlossen werden, das Positionsspiel war insgesamt zu statisch und unkoordiniert. Dass das Spiel nicht knapper verlief, war v.a. der unterirdischen Quote der Eggolsheimer zu verdanken, die weitaus öfters nur das Brett oder gar nichts trafen als durch die Reuse. So konnten sich die Lichtenfelser langsam absetzen, aber ein schönes, konsequentes Mannschaftsspiel gelang auch in der Folge nur sehr vereinzelt. Immer wieder wurden Ballgewinne leichtfertig verschenkt oder man scheiterte an der aufopferungsvoll kämpfenden (Hochachtung dafür) Heimabwehr. So brachte man beinahe das Kunststück fertig, im Gesamtergebnis unter 50 Punkten zu bleiben und es war Jonas Hagen, einem der besten Lichtenfelser, vorenthalten mit dem Korb des Spiels, als er beinahe alle Gegenspieler wie Statistiker aussehen ließ, diese Schallmauer zu durchbrechen (Endstand 36:51).

Für die Turner spielten: Hanns „Magic Pass“ Gärtner, Lenni „Gute Besserung“ Gärtner, Andi „Platine“ Hoch, Marco „Wide Reciever“ Berg, Miles „Querpass“ Lindner, Jona „High Post“ Kalkus, Felix „Bodycheck“ Schaller und Jonas „Maradona“ Hagen