Bezirksliga 07/08 Kommentare deaktiviert für Bezirksliga 07/08

Posted 26 September, 2007 in News

Lange erwartet und nun endlich online: Die alljährliche laienhafte Prognose zu Beginn der neuen Bezirksligasaison

DJK Bamberg: Der Oberligaabsteiger wird im Vergleich zur letzten Saison mit einem komplett neuen Team auftreten. Größter Bestandteil wird wohl die  A-Jugend sein, die erste Erfahrung im Herrenbereich sammeln soll. Die Leistungsstärke der jungen Mannschaft ist schwer einzuschätzen.

Post-SV Bamberg: Der Bezirkspokalsieger stuft sich schon seit mehreren Jahren als Aufstiegsanwärter ein. Im letzten Jahr reichte es nur zu einer Platzierung im Mittelfeld. Aufbauspieler Petrovic (nach Eggolsheim), der Coach sowie ein Center verließen den Verein.

TTL Bamberg 2: Die TTLer stiegen unangefochten auf und bilden eine gut harmonierende junge Mannschaft, die mit ihrem Topscorer Martin Jakob allerdings ihren wichtigsten Akteur verloren hat. Weiterhin fehlt ein richtiger Center, sodass sich die Bamberger auf ihre Distanzwürfe verlassen müssen.

FC Baunach 2: In der letzten Saison spielten meistens "die Jungen", die den Klassenerhalt souverän schafften. Über Zu- oder Abgänge liegen keine Informationen vor. Vermutlich kann die Mannschaft auf die gleichen Stützen wie letztes Jahr bauen.

TSV Bindlach: Eine Truppe, die an guten Tagen jeden Gegner aus der (eigenen) Halle schießen kann. Die offensivstarken Bindlacher tun sich jedoch bei aggressiver Verteidigung schwer. Ziel wird es sein, den Klassenerhalt zu schaffen.

BBC Coburg: Die Coburger standen in den letzten Jahren stets kurz vor dem Aufstieg, um dann meistens an den eigenen Nerven zu scheitern. Auch dieses Jahr zählt die Truppe um den starken Ex-Rattelsdorfer Imhof zu den Favoriten.

TS Lichtenfels: Als Dritter der Bezirksklasse sind die Korbstädter mit hochgerutscht. Durch die Neuzugänge wurde das Team gezielt verstärkt. Auch der Umstand, dass Leistungsträger wie Jörg Schmidt oder Benedikt Bechmann wieder öfter zur Verfügung stehen dürften, sorgt für eine optimistische Grundstimmung.

TSV Breitengüßbach IV: Die Güßbacher Senioren spielten zuletzt immernoch eine starke Rolle in der Liga. Vor allem Picht überzeugt noch immer durch konstante Leistungen. Ein Einbruch der Güßbacher ist auch in diesem Jahr nicht zu erwarten.

BG Regnitztal: Auch die talentierten Regnitztaler sind als Aufsteiger in einer Außenseiterrolle zu sehen. Ein Mittelfeldplatz wird angestrebt.

SpVgg Stegaurach: Der X-Factor in dieser Saison. Die Stegauracher haben sich mit Center Batz aus Rattelsdorf enorm verstärkt und gelten als Geheimfavorit auf den diesjährigen Aufstiegsplatz.

 

Wir wünschen allen Beteiligten eine faire Saison ohne Verletzungen und Sperren…