10. – Sa, 15.12.2007, 16:00, TS Lichtenfels – Post-SV Bamberg Kommentare deaktiviert für 10. – Sa, 15.12.2007, 16:00, TS Lichtenfels – Post-SV Bamberg

Posted 9 August, 2007 in Herren

 
TS Lichtenfels – Post-SV Bamberg  88:70 (44:41)

Nach drei hohen Niederlagen in Serie revanchierten sich die Basketballer der TS Lichtenfels im ersten Rückrundenspiel für die denkwürdige Niederlage nach dreimaliger Verlängerung vom Hinspiel.

Von Beginn an merkte man den Lichtenfelsern an, dass sie die letzte Partie des Kalenderjahres erfolgreich gestalten wollten. Ein 7:0-Vorsprung, der im Laufe des ersten Viertels sogar auf 14 Zähler ausgebaut wurde, sorgte bei den TSL-Anhängern für Optimismus. Im zweiten Viertel erhöhten die Gäste, die immerhin im Viertelfinale des Bayernpokals stehen, den Druck in der Verteidigung. Vor allem der US-Amerikaner Larry Banks störte den Ballvortrag früh und konnte seine Ballgewinne in Punkte ummünzen. Die bis dahin so sichere Defensive der Gastgeber wurde von den Domstädtern ein ums andere Mal umspielt. Die Lichtenfelser konnten froh sein, eine 4-Punkte-Führung in die Halbzeit gerettet zu haben.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer zunächst ein offenes und spannendes Spiel, welches zunehmend aggressiver geführt wurde. Die Gäste gingen zunächst durch den sprunggewaltigen Ruckdäschel und dem Liga-Topscorer Lother in Führung, doch die Korbstädter ließen sich nicht distanzieren. Kurz vor Ende des letzten Viertels gingen erneut die TS´ler in Front. Im letzten Spielabschnitt legten die Gastgeber nochmals eine Schippe drauf und gelangten vor allem in Korbnähe zu wichtigen Punkte. Die Bamberger hatten letztendlich nicht mehr viel entgegenzusetzen. Selbst den direkten Vergleich – Post-SV Bamberg gewann das Hinspiel mit 10 Zählern Differenz – konnten die Lichtenfelser noch zu ihren Gunsten entscheiden.

Durch diesen Sieg verbesserte sich die TSL auf Rang 5 – eine Platzierung mit der die Lichtenfelser sehr zufrieden sein können.

TSL: B. Bechmann (31 Punkte/2 Dreier), Leicht (25/1), Schmidt (14/1), Kirsch (11), Kräußlich (2), S. Bechmann (3), Hofmann (2), Kostolecky, Girg, Nyirö