11. – 14.01.2007, 10:30: TS Lichtenfels – BBC Bayreuth 3 Kommentare deaktiviert für 11. – 14.01.2007, 10:30: TS Lichtenfels – BBC Bayreuth 3

Posted 14 Januar, 2007 in Herren

TS Lichtenfels – BBC Bayreuth III 72:68

Mit einem hart umkämpften Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus Bayreuth startete die TS Lichtenfels ins neue Jahr. War das Hinspiel noch eine klare Angelegenheit für die Korbstädter, musste man diesmal bis zuletzt um den Sieg zittern.

 

Nach den beiden Niederlagen in den letzten Spielen bei Ebensfeld und Regnitztal fanden die Lichtenfelser zunächst nicht so recht ins Spiel. Die Aggressivität der Wagnerstädter behagte den Gastgebern nicht, sodass die Bayreuther zunächst lange Zeit in Führung lagen. Mit zunehmender Spieldauer agierten die Lichtenfelser aber bissiger in der Verteidigung. Daraus resultierende Schnellangriffe wurden meist sicher abgeschlossen.
Nach einem Lauf im dritten Viertel und beim Spielstand von 55:43 fühlten sich die TS´ler schon als sicherer Sieger, als die Bayreuther drei Dreier in Serie im Korb unterbrachten. Die Karten wurden wieder neu gemischt, sodass sich am Ende dramatische Szenen in der Lichtenfelser Berufsschulhalle abspielten. Beim Stand von 69:68 und 20 Sekunden vor Schluss wurde Sebastian Pehle an die Freiwurflinie geschickt, der einen Versuch verwandeln konnte. 8 Sekunden vor Spielende beging Jörg Schmidt sein fünftes Foul. Der Bayreuther Center zeigte jedoch Nerven und vergab 2mal von der Linie. Beim Rebound wurde Sebastian Leicht gefoult, der daraufhin beide Freiwürfe verwandelte und den hart umkämpften 72:68-Sieg sicherstellte.

Die Bayreuther, die keineswegs wie ein Abstiegskandidat auftraten, werden in dieser Besetzung noch weitere Gegner vor Problemen stellen. Die Lichtenfelser dagegen rangieren weiterhin in der oberen Tabellenhälfte und werden beim nächsten Spiel in Ludwigsstadt andere Geschütze auffahren müssen, um zu bestehen.

TS Lichtenfels: Volker Gutgesell (22 Punkte), Sebastian Leicht (19 Punkte), Simon Bechmann (7 Punkte), Jörg Schmidt (7 Punkte), Leon Kräußlich (6 Punkte), Tobias Neuberger (6 Punkte), Sebastian Pehle (5 Punkte), Christian Eller, Stefan Hofmann, Achim Nyirö, Bastian Girg

{mosimage}