Kreispokal 3. Runde, 11.12.2005, 13:00: TSV Ludwigsstadt – TS Lichtenfels Kommentare deaktiviert für Kreispokal 3. Runde, 11.12.2005, 13:00: TSV Ludwigsstadt – TS Lichtenfels

Posted 5 Dezember, 2005 in Herren

Vorbericht

Nach dem schweren Spiel mit klarem Ergebnis in der Liga, trifft die TSL nun im Kreispokal auf den TSV Ludwigsstadt.

Die Halle soll extrem rutschig sein und die Zuschauer sollen den Aufenthalt der Gäste auch nicht gerade angenehm gestalten. Somit wird eine Wiederholung der Defensivleistung aus dem Ligaspiel schwer werden, da durch diese Faktoren der Heimvorteil der TSV’ler nicht zu verachten ist.

Sebastian Leicht war mit seinen 35 Punkten im Ligaspiel erfolgreichster Werfer auf dem Parkett. Michael Jasmund führte Ludwigsstadt mit 21 Punkten an.

Wege zum Sieg für die Lichtenfelser:

  • Wie im Ligaspiel Sebastian Leicht tief den Ball füttern. Gegen seinen guten Touch im Lowpost haben die TSV’ler keine Antwort.
  • Benedikt Bechmanns aufsteigende Formkurve weiter ausnutzen: Durch Steals im Backcourt Fastbreaks einleiten. Dort liegt seine Stärke.
  • Gute Reboundarbeit: Wenig zweite Chancen zulassen. Im Prinzip war nichts auszusetzen an der Reboundarbeit im Ligaspiel, allerdings kann sie noch verbessert werden.
  • Die Gastgeber in Foulprobleme bringen: Dies funktionierte gut, wird aber durch die Halle schwer zu wiederholen. Im Setplay den Ball zu Sebastian Leicht geben. Er ist wie erwähnt nur schwer zu stoppen, und wenn dann häufig nur durch Foul, was seine (gamehigh) 12 Freiwurfversuche im Ligaspiel beweisen.

Die Ludwigstädter werden auf Revanche brennen, immerhin fiel der Sieg der Korbstädter in der Liga recht hoch aus (80:40), deswegen sollte dieses Spiel hart umkämpft werden.