Interview mit Christian Eller Kommentare deaktiviert für Interview mit Christian Eller

Posted 13 September, 2005 in Interviews

Redaktion: Christian, im letzten
Jahr hattest du deine Rookie-Saison im Herrenbereich. Mit welchen
Erinnerungen blickst du auf die letzte Saison zurück?

Christian Eller: Ich blicke mit
einem Lächeln auf die letzte Saison zurück, es war einfach
nur wahnsinniger Spaß, in diesem Team zu spielen und mit ihm
jedes Spiel zu gewinnen.
Der Mannschaftsgeist passt einfach.
Dies ermutigt mich in meinem Spiel noch besser zu werden, damit die
Mannschaftsleistung noch besser wird. Man muss jedoch sagen, dass
hier und da noch einige Leistungssteigerungen möglich sind.

Red.: Wo genau siehst du noch
bei dir und im Team Verbesserungsmöglichkeiten?

Eller: Ich werde wohl kaum über
Stärken und Schwächen reden, jetzt kurz vor der neuen
Saison. Das sollen die Gegner analysieren. Aber eine unserer Stärken
gebe ich öffentlich preis: Wir sind ein Team!

Red.: Am Samstag findet das
Vorbereitungsturnier in Bamberg statt. Mit welchen Ambitionen fährst
du zu diesem Turnier?

Eller: Ich will gewinnen!
Immerhin brauchen wir die Trikots (die es bei dem Turnier zu gewinnen
gibt, Anm. der Red.) am meisten, da uns jegliche finanzielle Mittel
fehlen, damn. Natürlich spielt auch der Spaß eine große
Rolle, aber Ziel ist der Sieg – einer nach dem anderen.

Red.: In drei Wochen beginnt die
neue Saison. Was hast du dir persönlich für die neue
Spielzeit vorgenommen?

Eller: Nun, ich möchte mich
einfach noch steigern, in allem was auf dem Feld wichtig ist.
Übersicht, Passen, Rebounden, Werfen und natürlich was die
Punktausbeute angeht… Aber wichtig ist, dass das Team funktioniert.

Red.: Dein Schlusswort?!

Eller: Ich hoffe, dass jeder in
unserem Team sein Bestes gibt, um selbst besser zu werden und damit
natürlich das Team stärkt, indem er nicht nur an sich und
seine Stats denkt. Diese Saison wird sicher nicht leicht, aber wir
werden eine Menge Spaß haben und um die vorderen Plätze
fighten. In diesem Sinne, keep ballin´ & train, euer Elair!