TSL-Basketballer stehen vor schwerer Bezirksliga-Saison Kommentare deaktiviert für TSL-Basketballer stehen vor schwerer Bezirksliga-Saison

Posted 3 Oktober, 2016 in Allgemein, Herren

Am kommenden Sonntag starten die Korbjäger der TS Lichtenfels in die neue Spielzeit. Gegner um 10:30 Uhr in der Turnhalle des Meranier-Gymnasiums ist der TSV Ebermannstadt, letztjähriger Vierter. Die TS´ler, die die vergangene Saison als Tabellenfünfter positiv gestalten konnten, setzen auf das bewährte Personal um die beiden Ligatopscorer Sebastian Leicht und Benedikt Bechmann. Einzig mit Center Christian Meschke, der zurück nach Dresden wechselte, verlor man einen wichtigen Eckpfeiler. Seinen Verlust sollen vor allem Konrad Lange und Leon Kräußlich kompensieren.

Es wird erwartet, dass es für die Lichtenfelser einen harten Kampf um den Klassenerhalt geben wird. Denn die Bezirksliga gewinnt durch die beiden Oberligaabsteiger Rattelsdorf und Ludwigsstadt sowie den ambitionierten Aufsteigern aus Knetzgau und Pettstadt deutlich an Qualität. Wichtig wird sein, inwieweit die Korbstädter ihre Heimstärke aus dem letzten Jahr bestätigen können. Dort kassierten sie nur 2 Niederlagen bei 7 Siegen.

Das letzte Vorbereitungsspiel findet am Mittwoch um 19:45 Uhr – ebenfalls in der Turnhalle des Meranier-Gymnasiums – gegen die zweite Mannschaft des ATS Kulmbach statt.

Nach den Herbstferien nimmt die U8-Mannschaft (Jahrgang 2008-2010) ihr Training auf. Interessierte Mädchen und Jungen sind ab dem 9. November jeden Mittwoch zwischen 18:15 Uhr und 19:45 Uhr in der Turnhalle des Meranier-Gymnasiums willkommen.