BBC Bayreuth III – TS Lichtenfels 77:65 (38:33) Kommentare deaktiviert für BBC Bayreuth III – TS Lichtenfels 77:65 (38:33)

Posted 16 Januar, 2011 in Herren

BBC Bayreuth III – TS Lichtenfels 77:65 (38:33)

Trotz einer ansprechenden Leistung setzte es für die Korbjäger der TS Lichtenfels zum Rückrundenauftakt eine Niederlage.

Es entwickelte sich von Beginn an eine offene Partie. Trotz ihrer körperlichen Unterlegenheit setzten sich die Lichtenfelser gekonnt in Szene, so wie zum Beispiel Simon Bechmann der nach zwei Steals leichte Punkte erzielte. 11:11 stand es nach 8 Minuten, ehe der zweitligaerfahrene Schlamminger mit drei Dreiern in Serie seine Farben deutlich in Führung brachte.

In der Folge rannten die Gäste ständig einem Rückstand zwischen fünf und neun Punkten hinterher. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verkürzte erneut S. Bechmann auf 35:31, ehe Schlamminger den Halbzeitstand von 38:31 herstellte.

Ziel der TS´ler war es, bis zur Mitte des dritten Spielabschnitts die Partie wieder vollkommen offen zu halten. Tatsächlich dauerte es jedoch bis zur 27. Minute, als die zu keinem Zeitpunkt aufsteckenden Gäste zum 46:46 egalisierten. Dieser Kraftakt verpuffte jedoch wirkungslos. Die Gastgeber zogen bis zur 30. Minute wieder auf 55:48 davon.

Lichtenfels versuchte nochmal alles, kam durch einen Dreier von Achim Nyirö auf 70:64 heran, doch das fünfte persönliche Foul von Sebastian Leicht war praktisch die Vorentscheidung.

Die Korbstädter gingen auf Grund der gezeigten Leistung dennoch mit erhobenem Haupt vom Feld, zumal die favorisierten Bayreuther lange um ihren sicher geglaubten Sieg zittern mussten. Erfreulich ist auch die fortgeschrittene Integration von Florian Bechmann, der vor allem in der Reboundarbeit eine Hilfe für seine Mannschaft darstellt.

TSL: Leicht (21 Punkte/3 Dreier), Neuberger (17/1), S. Bechmann (16), Diederich (4), Vogel (4), Nyirö (3/1), Gärtner, F. Bechmann, Hofmann