BSC Saas Bayreuth – TS Lichtenfels 114:58 (55:24) Kommentare deaktiviert für BSC Saas Bayreuth – TS Lichtenfels 114:58 (55:24)

Posted 13 Dezember, 2010 in Herren

BSC Saas Bayreuth – TS Lichtenfels 114:58 (55:24)

Schneeschmelze und ein mit Wasser vollgelaufener Keller verhinderten den Einsatz von Starcenter Sebastian Leicht. Dazu zwei erkältete Bechmänner und ein noch stärker erkälteter Stefan Hofmann machten dann auch schon die Hälfte der Akteure aus, die sich auf den Weg nach Bayreuth gemacht haben.

Der Konsens war „Kräfte schonen“ und „keine dummen Fouls“. Um so erstaunlicher dass die TS nach sechs Minuten mit 12:9 führte, nachdem jeder aus der Starting Five bereits gepunktet hatte.

Doch hierauf folgte der Einbruch: Ein 14:0 Lauf der Gastgeber sorgte für klare Verhältnisse. Im zweiten Viertel punkteten auf Seiten der Korbstädter nur Bechmann S. und Neuberger und so konnten sich die Festspielstädter weiter absetzen, was nicht zuletzt an einer gewissen Reboundüberlegenheit und vielen leichten Punkten lag.

Die Defensive der Gäste wurde gefühlt erst in der zweiten Halbzeit besser, was sich aber nicht wirklich im Ergebnis widerspiegelt. Und so haben die chancenlosen Gäste ihr Schicksal über sich ergehen lassen und einen Punkt gewonnen und einen Haufen Geld gespart (falls sie kurzfristig nicht angetreten wären).

Wohlverdient aber unrühmlich ist jetzt ein Monat spielfrei.

TSL: Bechmann S (25 Punkte), Neuberger (19), Diederich (6), Bechmann F (5), Nyirö (3/ 1 Dreier), Hofmann