Tolle Teamleistung sichert ersten Sieg Kommentare deaktiviert für Tolle Teamleistung sichert ersten Sieg

Posted 29 November, 2009 in Jugend

U18 Bezirksklasse Jungen

Tolle Teamleistung sichert ersten Sieg

U18 der TS Lichtenfels schlägt die DJK Eggolsheim klar mit 90:66

Nach dem Donnerwetter auf Grund der unschönen Ereignisse des letzten Wochenendes deuteten die Lichtenfelser Nachwuchsbasketballer schon im Training an, dass sie nun wieder einen Gang höher schalten wollen und bestätigten dies am Sonntag eindrucksvoll.

Gegen einen körperlich abermals überlegenen Gegner zeigten sie ihre mit Abstand beste Saisonleistung und knüpften an die begeisternden Auftritte der Vorsaison an.

Von Beginn an wurde gut verteidigt und aus diesen Ballgewinnen immer wieder schnell nach vorne gespielt, wo die Fastbreaks auch konsequent abgeschlossen wurden. So spielte man sich vom Start weg einen Vorsprung heraus, auch das ein Novum in dieser Saison. Immer wieder schaffte man auch, sich zweite Wurfchancen zu erarbeiten, während gleichzeitig der eigene Korb geschützt wurde. Ausgezeichnete Arbeit lieferte hier vor allem Hanns Gärtner ab, der sein bestes Spiel für die Blau-Gelben zeigte und offensiv wie defensiv praktisch der Mann ohne falsche Entscheidung war. Durch die von Andi „Hightower“ Hoch dichtgemachte Zone war kein durchkommen, so konnten sehenswerte Spielzüge immer wieder als Konter abgeschlossen werden, wobei augenscheinlich war, dass das ganze Team, und stellvertretend Marco Berg besonders, sich im Passspiel erheblich verbessert hat und oftmals der besser postierte Nebenmann gefunden wurde. Auch als die Eggoolsheimer in zweiten Viertel auf eine Verteidigung, die dem italienischen Catenaccio alle Ehre gemacht hätte, umstellten, fanden die Lichtenfelser ihr Händchen, wobei sich vor allem Lenni „Eiskalt“ Gärtner als Sensationsschütze auszeichnete und insgesamt 5 aus 7 Dreiern einstreute, und meist genau dann, wenn die Gäste glaubten, dass sie wieder herankommen können. So konnten sich im letzten Viertel, das 28:11 gewonnen wurde, alle Lichtenfels auszeichnen und ihren Teil zu diesem schön heraus gespielten Sieg beitragen.

Nach dieser Leistungssteigerung bleibt nur zu hoffen, dass die Trainingsintensität hoch bleibt, dann kann man die Rechnungen, die man in der Hinrunde aufgemacht hat, mit Zuversicht in der zweiten Hälfte beginnen zu begleichen.

Für die TS Lichtenfels spielten: Marco Berg (18), Hanns Gärtner (18), Andi Hoch (12), Miles Lindner (2), Jo Zeck (4), Jona Kalkus (3) und Lenni Gärtner (33)