7. Spieltag, 30.11.08: TSV Breitengüßbach IV – TS Lichtenfels 70:53 Kommentare deaktiviert für 7. Spieltag, 30.11.08: TSV Breitengüßbach IV – TS Lichtenfels 70:53

Posted 30 November, 2008 in Herren

Basketball Bezirksliga

TSV Breitengüßbach IV – TS Lichtenfels 70:53 (22:28)

Die erwartete Niederlage mussten die Bezirksliga-Basketballer der TS Lichtenfels beim bislang ungeschlagenen TSV Breitengüßbach IV einstecken. Dabei präsentierten sich die Gäste 26 Minuten leidenschaftlich und defensivstark, ehe ein nicht zu erklärender Bruch im Spiel folgte und die cleveren Güßbacher aus allen Lagen trafen.

 

Die erste Halbzeit wurde von starken Defensivleistungen beider Seiten geprägt. So fiel der erste Korb im Spiel erst in der 5. Minute. Während die Korbstädter klare Chancen ausließen, vermochte es der Meisterschaftsanwärter nicht, gegen die gut organisierte TSL-Defense gute Wurfpositionen zu erarbeiten. So hieß es nach dem ersten Viertel 13:9 für die Hausherren.

Im zweiten Viertel gingen die TS´ler nun konsequenter mit ihren Wurfchancen um und gingen mit 15:20 in Führung. Dieser Vorsprung konnte bis zum Seitenwechsel verteidigt werden.

Bis zur 26. Minute hielten die Lichtenfelser einen 5-Punkte-Vorsprung, doch ab diesem Zeitpunkt wollte ihnen einfach nichts mehr gelingen. Während die Gastgeber nun in der Offensive einen Wurf nach dem anderen im Korb unterbrachten, blieb die TS 12 Spielminuten ohne Feldkorb. Breitengüßbach wandelte in dieser Phase einen 5-Zähler-Rückstand in eine 15-Punkte-Führung um. Dass wie in den bisherigen Partien auch stets ein konditioneller und spielerischer Einbruch in der zweiten Halbzeit stattfand, sollte den Lichtenfelsern zu denken geben. Für die erfahrenen Tabellenzweiten war es nur noch Routine, den Sieg nach Hause zu fahren. Die TS´ler, die einmal mehr unter Wert geschlagen wurden, müssen sich nächste Woche im Spiel gegen den Abstiegskonkurrenten HD Immo Baunach II messen (10:30 Uhr/Meranierhalle). Bei einer Niederlage müssen die Korbstädter ernsthaft um den Ligaverbleib zittern.

TS Lichtenfels: B. Bechmann (14 Punkte), Kräußlich (12 Punkte) Neuberger (10/2), Leicht (7/1) Vogel (6), Eller (4), Girg, Hofmann, Nyirö