Bezirkspokal, Achtelfinale, 05.09.2008 Kommentare deaktiviert für Bezirkspokal, Achtelfinale, 05.09.2008

Posted 7 Oktober, 2008 in Herren

BG Regnitztal II – TS Lichtenfels 48:76
(20:38)

Ohne zu glänzen erledigten die
Lichtenfelser ihre Pflichtaufgabe bei der klassentieferen BG Regnitztal II und
zogen somit ins Viertelfinale des Bezirkspokals ein.


Die Gäste begannen konzentriert
und lagen bereits nach drei Minuten mit 7:0 vorne. Doch die jungen Gastgeber
konnten durch zwei Dreier prompt verkürzen. Zwischen der 6. und 13. Minute
legten die TS´ler daraufhin einen 13:0-Lauf hin. In dieser Phase konnte sich
vor allem Benedikt Bechmann durch abgeschlossene Schnellangriffe auszeichnen.
Kontinuierlich wurde der Vorsprung bis auf 36:14 ausgebaut. Durch überflüssige
Fouls vor der Halbzeit wurden die Regnitztaler an die Freiwurflinie geschickt,
sodass die Korbstädter eine noch deutlichere Führung versäumten.

 

Das dritte Viertel konnten die
Regnitztaler vor allem dank fünf Drei-Punkte-Würfen ausgeglichen gestalten. Die
Gäste bewahrten jedoch kühlen Kopf und brachten die Führung souverän nach
Hause.

 

Der neue TSL-Coach Roland Vlogman
zeigte sich nach dem Spiel nicht unzufrieden mit der Leistung seiner
Mannschaft, erkannte jedoch  noch
einige Schwachstellen beim Rebound und im Offensivspiel. Verbesserungswürdig
ist vor allem die schwache Freiwurfquote von 32 %.

 

Zum Ligaauftakt dürfen die
Lichtenfelser am kommenden Sonntag erneut bei der BG Regnitztal antreten,
diesmal allerdings bei deren ersten Garnitur.

 

TS Lichtenfels: B. Bechmann (24
Punkte), Leicht (19/1 Dreier), Kirsch (14/1), Kräußlich (8), Vogel (8), Nyirö
(2), S. Bechmann (1), Girg, Hofmann