13. – So, 27.01.2008, 10:30, TS Lichtenfels – DJK Don Bosco Bamberg Kommentare deaktiviert für 13. – So, 27.01.2008, 10:30, TS Lichtenfels – DJK Don Bosco Bamberg

Posted 9 August, 2007 in Herren

 
TS Lichtenfels – DJK Bamberg 64:85 (40:39)

Die Zuschauer sahen bis zum letzten Spielabschnitt eine ausgeglichne Partie zwischen den zuletzt stark auftrumpfenden Lichtenfelsern und dem Oberligaabsteiger DJK Bamberg, ehe die Kraft bei den Hausherren nachließ.

Die ersatzgeschwächten Gastgeber – gleich sechs Akteure fehlten – versuchten von Beginn an, an ihre guten Vorstellungen der letzten Woche anzuknüpfen. Die beiden TSL-Topscorer Benedikt Bechmann und Sebastian Leicht wurden gut in Szene gesetzt und brachten ihre Mannschaft in Front. Die DJKler taten sich gegen die körperlich intensive Verteidigung schwer und suchten vermehrt von jenseits der Drei-Punkte-Linie zum Erfolg zu kommen. Mit einer 40:39-Führung gingen die Lichtenfelser in die Kabine, wobei der Vorsprung durch Vergeben leichter Korbleger noch höher hätte ausfallen müssen.

Auch im dritten Viertel gestaltete sich das Spiel zunächst ausgeglichen. Die Gäste, deren Bank an diesem Tag eindeutig tiefer besetzt war, zogen bis zum Ende des dritten Spielabschnitts auf 52:60 davon. Die Gastgeber mussten ihrer kräfteraubenden Spielweise Tribut zollen, sodass sie im letzten Viertel quasi eingebrochen sind. Gegen die müden TS´ler hatten die Domstädter nun leichtes Spiel und schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Während sich die DJKler noch Hoffnung auf den Wiederaufstieg in die Oberliga machen, können die Lichtenfelser bei einem Sieg im nächsten Spiel beim FC Baunach den Klassenerhalt perfekt machen.

TSL: B. Bechmann (27 Punkte/1 Dreier), Leicht (21/2), Vogel (7/1), Schmidt (5/1), Girg 2, Hofmann 2, Kostolecky, S. Bechmann