9. – 10.12.2006, 11:00: TSV Ebensfeld – TS Lichtenfels Kommentare deaktiviert für 9. – 10.12.2006, 11:00: TSV Ebensfeld – TS Lichtenfels

Posted 10 Dezember, 2006 in Herren

TSV Ebensfeld – TS Lichtenfels 79:62 (46:36)

Ohne Volker Gutgesell, Jörg Schmidt, Stefan Hofmann, Sebastian Pehle, sowie dem verletzten Benedikt Bechmann traten die Korbstädter beim Derby in Ebensfeld an. Damit fehlten im Schnitt an die 50 Punkte.

Im ersten Viertel hielt Center Sebastian Leicht die Lichtenfelser am Leben. Dreier aus allen Positionen fanden ihr Ziel. So führte die TS nach dem ersten Viertel mit 26:23 in der Pater-Lunkenbein-Halle.
Im zweiten Viertel verloren die Lichtenfelser ein wenig die Linie. Pressdeckung der Ebensfelder führte zu umständlichen Spielaufbau und Leicht konnte nicht mehr so gut in Szene gesetzt werden. Dreier vom Aufbauspieler der Gastgeber Sebastian Lieb, sowie vermehrt Punkte unter dem Korb der Ebensfelder Centerspieler fanden ihr Ziel. Zehn Punkte Führung der Gastgeber zur Halbzeit (46:36).
Der Lichtenfelser Ersatzspieler Wolfgang Schober konnte nur bis zur Halbzeit hilfreich sein. Somit waren die Korbstädter nur noch zu acht. Der ehemalige Ebensfelder Tobias Neuberger, unter der Woche von Grippe geplagt, schied im letzten Viertel durch einen Schlag in den Magen aus. Stefan Erdle, Leihgabe der Lichtenfelser Senioren, musste sowie Sebastian Lieb nach einem Gerangel das Spiel vorzeitig verlassen. Als dann Sebastian Leicht mit fünf Fouls ausschied war die Partie endgültig gelaufen, nachdem die Gastgeber im dritten und vierten Viertel ihre Führung konstant bei über zehn Punkten halten konnten.
Die letzten Minuten waren, wie das gesamte Spiel, von großen kämpferischen Einsatz geprägt.

Für Lichtenfels spielten:
Sebastian Leicht, Leon Kräußlich, Christian Eller, Simon Bechmann, Achim Nyirö, Tobias Neiberger, Bastian Girg, Stefan Erdle, Wolfgang Schober