05 – 27.11.2005, 14:00: TS Lichtenfels – TSV Ludwigsstadt Kommentare deaktiviert für 05 – 27.11.2005, 14:00: TS Lichtenfels – TSV Ludwigsstadt

Posted 30 August, 2005 in Herren

TS Lichtenfels – TSV Ludwigsstadt 80:40 (38:24)

Im Spiel der beiden letztjährigen Aufsteiger behielten die Lichtenfelser dank der besten Saisonleistung die Oberhand.

Die Frankenwälder reisten als offensivstärkstes Team der Liga an – davon war in dieser Partie allerdings nicht viel zu spüren. Die TSLer erwischten einen guten Start und zogen innerhalb weniger Minuten auf 10 Punkte davon. Gegen die bärenstarke Verteidigung hatten es die Gäste äußerst schwer, Punkte zu erzielen. Allein eine schlechte Wurfauswahl der Gastgeber verhinderte eine höhere Halbzeitführung.

Erwartete man in der zweiten Hälfte mehr Gegenwehr, sah man sich getäuscht – im Gegenteil! Durch eine bissige und aggressive Verteidigung wurden die Gäste, die zwei ehemalige Oberligaspieler in ihren Reihen hatten, aus dem Konzept gebracht. Die Lichtenfelser ließen in den letzten 20 Minuten nur noch 16 Punkte zu. Aber auch in der Offensive wurde die Leistung gesteigert, sodass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war. Die 40-Punkte-Differenz ist auch für den direkten Vergleich wichtig, zumal die Lichtenfelser aufgrund der besonderen Umstände in Ludwigsstadt eher als Außenseiter gelten. Auch im Kreispokal müssen die TSLer in den Frankenwald reisen.

TSL: S. Leicht, T. Neuberger, L. Kräußlich, B. Bechmann, J. Schmidt, S. Bechmann, S. Pehle, C. Eller, S. Hofmann, A. Nyirö, B. Girg